Press Releases

Sample

Loading
  • Die Vitalwerte des Rechenzentrums zu überwachen und zu analysieren ist ja mittlerweile ein Muss für alle RZ- und Facility-Experten, die die Lasten in ihrer Umgebung perfekt ausbalancieren, Energieeinsparpotenziale ausschöpfen und sichere sowie Wohlfühlumgebungsbedingungen für ihre aktiven Komponenten schaffen wollen. Aber gerade in Bestandsrechenzentren fehlen häufig die dafür erforderlichen Monitoring-Systeme und müssen daher mit einigem Installations-, Verkabelungs-, Einrichtungs- und viel Zeitaufwand nachgerüstet werden. Hantiert wird dann oft mit proprietären Lösungen für das Monitoring von Strom- und Umgebungsparametern sowie für die überwachung von leckagegefährdeten Bereichen. Die Verwaltung der einzelnen Module lässt sich in der Regel nicht einmal über ein gemeinsames Management-Tool ausführen. Für diejenigen, die sich hier viel Arbeit, Mühen und Frust ersparen möchten, empfiehlt es sich, auf der Data Centre World in Frankfurt am Daxten-Messestand 350 einmal ein ganzheitliches überwachungssystem namens Packet Power genauer unter die Lupe zu nehmen. Diese Lösung setzt auf einer Funktechnologie auf, macht daher umständliche Verkabelungs- und Konfigurationsarbeiten überflüssig und führt alle genannten Monitoring-Funktionen auf nur einer Systemebene zusammen.

  • bit GmbH präsentiert sich als Generalunternehmen mit umfassenden Dienstleistungen für Rechenzentren auf der Data Centre World Frankfurt 2018

  • Flüssigkeitsleckagen stellen ein erhebliches Gefahrenpotenzial in Rechenzentren dar, gelten mit als Hauptauslöser von langfristigen Geräte- sowie Anlagenausfällen und verursachen sehr kostspielig zu behebende technische und bauliche Schäden. Damit sich ein winziger Flüssigkeitsaustritt erst gar nicht zu einer derartigen Bedrohung und den damit verbundenen Risiken auswachsen kann, muss die Leckage zunächst umgehend geortet und dann behoben werden. Diese Detektion und Ortung übernimmt mit einem Maximum an Verlässlichkeit eine SeaHawk Leckage-Monitoring-Lösung. Deren Funktionsweise und Vorteile werden am 07. und 08. November 2018 auf der DCW 2018 in Frankfurt am Daxten-Stand 350 live demonstriert. 

  • SRS introduces New E-Waste Separation Technologies

    05 Oct 2018 Sims Recycling Solutions

    Eindhoven, Netherlands – Sims Recycling
    Solutions (SRS), a leading global provider of
    electronics recycling and IT asset disposition
    (ITAD) services, expanded their processing
    lines at the Eindhoven, Netherlands e-waste
    facility. This site, known to be the largest ewaste (WEEE) recycling operation in this region, added enhancements that include
    metals and plastics separation technologies.

  • At Data Centre World Frankfurt 2018, Peter Gross will inform about current developments in modern Data Center Power Distribution. A well-known figure in the data center industry, he gives an insight into major challenges of this sector nowadays and in the future.   

  • Angefangen vom Heim-PC, der mit seinem 400Watt Netzteil den ganzen Tag läuft, dem Smartphone, das permanent Internet-Kontakt hat, bis hin zu Banken oder Industrieproduktionen, die ohne schnelle und si ...
  • Data Centre World 2018: GS YUASA an Stand 501

    06 Sep 2018 GS Yuasa Battery Germany GmbH

    Peak Shaving und Dual-Chemistry: Wirtschaftliche Lösungen mit Lithium-Ionen-Batterien

  • Rechenzentren der Internet-, Finanz- und IT-Branche, aber auch immer mehr anspruchsvolle Industrieprozesse, sind auf eine zuverlässige Energieversorgung angewiesen.
    Daher kommen in diesen Branchen in hohem Maße Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) zur Anwendung, die bei einer Netzstörung oder einem Netzausfall weiterhin die Energieversorgung der angeschlossenen Geräte und Maschinen sicherstellen.

    Neben der Batterie als klassischem Energiespeicher werden für USV-Anlagen auch zunehmend Schwungradenergiespeicher eingesetzt, bei denen die Energie nicht in elektro-chemischer Form, wie in einer Batterie, sondern in Form von kinetischer Energie in einer rotierenden Masse gespeichert wird.

    Die Auswahl des Energiespeichers hängt stark von der jeweiligen Anwendung ab. Sollen auch längere Netzausfälle ohne die Verwendung von Dieselaggregaten überbrückt werden, wird die Verwendung von Batterien die bevorzugte Lösung sein. Ist es lediglich erforderlich, kurze Netzausfälle zu überbrücken, ist sicherlich ein Schwungradspeicher die erste Wahl, da er eine hinsichtlich Wartungsaufwand und Platzbedarf optimale Lösung darstellt. Speziell bei Diesel-USV-Anlagen kommen Schwungradspeicher zum Einsatz, da hier lediglich die Zeit bis zur Lastübernahmen durch den Diesel überbrückt werden muss Wird zusätzliche Sicherheit gewünscht, bietet die Kombination einer Diesel-USV mit Batterien, wie zum Beispiel die Batterieversion des UNIBLOCK von Piller, eine längere überbrückungszeit, ohne dass auf den Dieselmotor zurückgegriffen werden muss.

  • Energy-efficient cooling technology with the safety refrigerant Water (R718) – that is what’s on offer with the eChiller product range of the Efficient Energy GmbH – the world’s only mass-produced cooling systems to date that are exempted from the F-Gas Regulation and refrigerant-related safety requirements.

  • Eine Investition von 120 Millionen Euro, um Unternehmen bei ihren neuen technischen Herausforderungen zu unterstützen.

    EVO, ein Energieversorgungsunternehmen für Strom, Erdgas und Wärme, Etix Everywhere, ein globaler Datacenter-Anbieter und -Betreiber, sowie die Data Center Group, ein Rechenzentrumsanbieter für Design, Planung, Bau und Zertifizierung, haben als Joint-Venture gemeinsam ein 15-MVA-Data Center in Offenbach geplant, welches Teil der Wirtschaftszone Frankfurt Rhein-Main ist. Das erste RZ-Gebäude repräsentiert eine Investition von 120 Millionen Euro. Das Joint-Venture plant, die erste Phase des Rechenzentrums in Q3 2019 zu eröffnen.

  • An investment of 120 million euros to support companies in their new tech challenges.

    Etix Everywhere, a global data center provider and operator, EVO, an energy supply company for electricity, natural gas and heat, and Data Center Group (DCG), a data center design, planning and certification office, teamed up to build a 15 MVA facility in Offenbach, part of the Frankfurt Rhein-Main urban area. The first building represents an investment of 120 million euros. The joint-venture plans to open the first phase of the data center by Q3 2019.

  • Rhode Island manufacturer of environment monitors introduces new technology to provide Room Alert users with the insights and details that matter most on environment factors that can lead to IT and facilities downtime.

Twitter

Sponsoren

Platinum Sponsor

Gold Sponsors

Silver Sponsors

6th Generation Data Centre Sponsors

Theatre Sponsors

Partners

CONTENT & MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

Testimonials

  • Die Data Centre World bietet ein sehr breitgefächertes Angebot. Aber auch die Größe der Messe ist einmalig. Wenn man Reputation aufbauen möchte ist man hier genau an der richtigen Stelle
    Head of Engineering, FiberCon GmbH
  • Die Messe ist definitiv eine Besuch wert. Ich habe das gefunden was ich gesucht habe. Die Vielfalt der Vorträge in englisch und deutsch sind einmalig. Ebenso wird ein breit gefächertes Spektrum abgedeckt. Die Location ist nicht zu toppen! 0Die Messe ist spannend, innovativ und voll umfänglich.
    Systemadministrator, STM Stahl
  • Wir führen ein sehr altes Rechenzentrum und würden das gerne einfach ein bisschen auffrischen und auf ein effektiveres Level bringen. Die Data Centre World ist die richtige Plattform um sich inspirien und informieren zu lassen und die richtigen Anbieter zu treffen.
    CEO, Speedbone
  • Genrell ist die DCW wie ein Klassentreffen für alle die aus der RZ Branche kommen. Jeder, der präsent auf dem Markt sein möchte/ist, ist hier. Die DCW ist einfach eine tolle Kommunikationsplattform.
    Produkt Manager, Dacoso GmbH